Jede Reise hat ein Ende und heute war es für uns soweit. Der letzte Tag unserer Südafrika Reise ist angebrochen. Wir genossen das Frühstück sehr ausgiebig bei erneut perfektem Wetter und einer klasse Aussicht.

Den restlichen Morgen verbachten wir im Guesthouse und entspannten am Pool. Wir packten unsere kompletten Sachen für den Heimflug. Gegen 11 Uhr checkten wir aus und machten uns auf den Weg zum Mittagessen ins De Grendel. Dort waren wir vor 2 Tagen Essen und reservierten erneut einen Tisch, da wir sehr zufrieden waren.

Nach einem erneut sehr leckeren Essen fuhren machten wir uns auf den Weg zum Flughafen. Nachdem wir unseren Mietwagen erfolgreich gegen 15 Uhr am Sixt Schalter abgegeben haben ging es zum Aufgeben unseres Gepäckes. Anschließend ging es durch die Passkontrolle und die Zeit bis zum Boarding verbrachten wir in der Bidvest Premier Lounge.

Mit der LH 577 starteten wir pünktlich um 18:43 Uhr Richtung Heimat. Vom Flug selbst gibt es nichts besonderes zu erwähnen, außer das wir den kompletten Vollmond sehen konnten. Leider konnten wir hiervon kein gutes Bild aufnehmen (das Licht der Kabine reflektierte zu stark).

Pünktlich um 5:09 Uhr hatten wir wieder deutschen Boden von Frankfurt unter den Rädern.

Kurzes Fazit der Reise

Das erste Mal Südafrika – bei dieser Reise hatten wir sehr viele schöne Eindrücke erlebt und nette Menschen kennengelernt. Die Vorurteile und Ängste, die teilweise in den Medien geschnürt werden konnten wir nicht bestätigen. Zumindest in unseren bereiste Regionen hatten wir zu keiner Zeit Angst und fühlten uns sehr wohl.

Übersicht der ersten Südafrika Reise


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.